iglu

teambildung

outdoor

event

Inhalt

Ausrüster


Iglubau-Ausrüster: Salewa

Iglubau-Ausrüster: Petzl
Iglubau-Ausrüster: MSR - Mountain Safety Research

Marktübersicht Iglubau - Angebote

Anbieter

Wer ein Iglu bauen will, findet leicht professionelle Unterstützung. Überall wo's Schnee hat wird der Iglubau als Event angeboten. Über 70 Veranstalter buhlen in den Alpen und im Allgäu um die Gunst der Kunden. Die Hintergründe der Anbieter sind facettenreich: Bergführer, Erlebnispädagogen, anerkannte oder selbsternannte Outdoor Guides, Wildnistrainer, Teamentwickler, Schlittenhundeführer, J+S-Experten... sie alle begleiten Dich ins Iglu.

Bautechnik

Je nach Veranstalter wird eine andere Bautechnik angewendet. Die traditionelle Inuit-Spiralbauweise mit grossen schweren Scheeziegeln ist physisch und technisch anspruchsvoll. Dafür kommt ein Inuit-Iglu mit geringerer Wandstärke aus, es wird also weniger Schnee herumgetragen. Der Massivbau ("Klötzeln") mit kleineren und dickeren Schneeblöcken erlaubt auch Jugendlichen und Kindern, sich massgeblich am Iglubau zu beteiligen. Die Bauweise eines Anbieters lässt sich meist anhand von Iglu-Fotos vergangener Events erkennen.

Angebote

Iglubau ist primär eine Teamaktivität: Mindestteilnehmerzahlen von 4 Personen sind verbreitet, bei einigen Anbietern beginnt der Spass erst zu zehnt. Rund ein Viertel der Anbieter organisiert Events an fixen Terminen, so dass auch Einzelpersonen zu den üblichen Gruppenpreisen was erleben können. Wegen der körperlich anstrengenden Arbeit wird oft das Minndestalter von 14 Jahren vorausgesetzt, wenige Angebote sind auf Familien mit jüngeren Kinder ausgerichtet.

Preise

Die Preise umspannen eine relativ grosse Bandbreite: Iglubau mit Übernachtung (inkl. Iglubauwerkzeug und Verpflegung) beginnt in der Schweiz bei CHF 180.- (ink. Schneeschuhe!) und endet bei CHF 490.-. In Deutschland und Östereich sind die Preise generell tiefer, ab € 33.- ist man bereits dabei. Mit € 350.- (ohne Verpflegung) kommt aber auch der teuerste Anbieter aus Östereich. Iglubau als (Halb-)Tagesevent bekommt man in der Schweiz zwischen CHF 60.- und 100.-,  in den Nachbarländer teilweise deutlich günstiger. Einige Veranstalter bieten erhebliche Rabatte für Jugendliche und Kinder. Konkurenzlos ist allerdings das Yeti Village der Iglubauer: Für gerade mal CHF 10.- kann man Stunden oder Tage im Yeti Village verweilen, muss aber auch für sein eigenes Wohl sorgen.

Weitere Leistungen

Neben den Preisdifferenzen gibts auch grössere Unterschiede bei der zur Verfügung stehenden Leihausrüstung: Schneeschuhe sind bei 30% der Anbieter inklusive, teilweise können Schneeschuhe dazugemietet werden. Viele Bauplätze sind aber auch auf präparierten Winterwanderwegen ohne Hilfsmittel erreichbar. Knapp 20% der Anbieter können iglutaugliche Schlafsäcke und -unterlagen zur Verfügung stellen, meist gegen Aufpreis. Einzelne Anbieter offerieren weitere praktische Ausrüstungsgegenstände wie z.B. Gamaschen oder Stirnlampen. Zur Risikominimierung ist die Meidung von lawinengefährdeten Gebieten deutlich sinnvoller als die Abgabe von Lawinenverschüttetensuchgeräten (LVS).

Neben dem echten Erlebnis einer Iglunacht werden auch "light-Versionen" mit Abendessen und/oder Übernachtung in einer Hütte angeboten. Dadurch wird zwar das Natur-Erlebnis deutlich geschmälert, ermöglicht dafür auch Personen die Teilnahme, welche auf keinen Fall im Iglu übernachten können.

Die richtige Wahl

Die Antworten auf folgende Fragen können bei der Wahl des passenden Iglubau-Events hilfreich sein:
  • In welcher Region will ich bauen?
  • Welches Material kann ich nicht selbst mitbringen (Schneeschuhe, Schlafsäcke, weiteres...)
  • Welchen Ausbildungshintergrund soll der Iglu-Guide haben? (Bergführer, Wildnistrainer, Outdoor-Guide...)
  • Ist der Anbieter Iglubau-erfahren? (Anzahl Iglubau-Termine, Referenzen...)
  • Mit welcher Technik will ich bauen? (Spiraltechnik mit grossen Ziegeln, Massivbau mit kleinen Blöcken)
  • Was will ich sonst noch erleben? (Schneeschuhwanderung, Teambildung, Hüttenübernachtung, andere Aktivitäten)
Gerne sind wir bei der Wahl eines geeigneten Anbieters behilflich. Kontaktiere uns mit Deinen Vorstellungen.

Quellen: Internetauftritte von rund 70 Iglubau-Anbieter aus der Schweiz (60%), Deutschland (25%) und Östereich (15%), Stand Juni 2008. Alle Angaben ohne Gewähr.

Nächste Events

Partner

 

Iglubau-Shop

 

Informiert bleiben